Der Standpunkt

Walking the dog. Illustration: Richard Barnes

Von Richard Barnes (Australien)

Wir alle haben unseren Standpunkt (point of view)

Unser ganz eigener Bewusstseinszustand ist das Resultat all unserer vergangenen Erfahrungen, der erst kürzlichen in diesem Leben, an die wir uns erinnern, und all der anderen, an die wir uns nicht erinnern. Dies verleiht uns in gewisser Weise einen einzigartigen Zustand des Bewusstseins (niemand sonst kann so perfekt Du sein wie Du für Dich selbst). Wir haben also unseren “Standpunkt”. Er ist gültig und überaus lebensnotwendig für uns, aber in der Meditation sollten wir unsere Ansichten loslassen. Da sind sie überflüssig.

Und da wir zusammen leben, müssen wir natürlich auch den Standpunkt anderer berücksichtigen. …

Die Welt ist für jeden verschieden. Jeder sieht sie anders. Dennoch bringt das

The other side. Illustration: Richard Barnes

Wissen, das wir haben, Harmonie in diese potenziell explosive Situation.

Maharishi erklärt: „Wissen ist in Bewusstsein strukturiert.“

“Was Du bist, so ist Deine Welt.“ – Maharishi.

„Genauso wie ein Berg aus Schnee nichts als Wasser ist, ist das gesamte Universum nichts anderes als Ananda (Glückseligkeit).“ – Maharishi.

Übersetzung: PK

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s