TM verringert PTBS-Symptome von Kriegsveteranen um 50%

Kriegsveteranen zeigen eine 50% ige Verringerung von PTBS-Symptomen nach 8 Wochen Transzendentaler Meditation

Siehe Videolink unten

Washington | Mi, 1. Juni 2011
Veteranen der Irak- und Afghanistan-Kriege zeigten eine 50-prozentige Verringerung ihrer Symptome der posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) nach nur acht Wochen Praxis der Stress abbauenden Technik der Transzendentalen Meditation, gemäß einer Pilotstudie, die im Juni 2011 in der Zeitschrift Military Medicine (Band 176, Nummer 6) veröffentlicht wurde.

Die Studie überprüfte fünf Veteranen im Alter von 25 – 40 Jahren, die im Irak, in Afghanistan oder in beide Kriegen zwischen 10 Monaten und zwei Jahren in mäßige oder starke Kampfhandlungen verwickelt waren.

Die Studie ergab, dass Transzendentale Meditation eine signifikante Verringerung von Stress und Depression bewirkt und zu einer deutlichen Verbesserung der Beziehungen und der allgemeinen Lebensqualität führte. Darüber hinaus berichteten die Autoren, dass die Technik einfach durchzuführen war und von den Veteranen gut angenommen wurde.

Die Clinician Administered PTSD Scale (CAPS) war das wichtigste Werkzeug zur Beurteilung der Wirksamkeit der TM-Praxis auf PTBS-Symptome. CAPS wird vom Department of Veterans Affairs als “Goldstandard” für die Beurteilung und Diagnose von PTBS bei traumatisierten militärischen und zivilen Patienten angesehen.

Der Hauptautor der Studie, Norman Rosenthal, MD, ist klinischer Professor für Psychiatrie an der Georgetown University Medical School und Forschungsdirektor am Capital Clinical Research Associates in Rockville, Maryland. Dr. Rosenthal war der erste, der die saisonale affektive Störung (SAD) beschrieb und Lichttherapie als Behandlung einsetzte.

“Auch wenn die Zahl der Veteranen in dieser Studie klein war, waren die Ergebnisse sehr beeindruckend”, sagte Rosenthal. “Diese jungen Männer waren in extremem Stress als direkte Folge des im Kampf erlittenen Traumas, und die einfache und mühelose Technik der Transzendentalen Meditation verwandelte ihr Leben buchstäblich.”

Die Ergebnisse waren ähnlich derer einer randomisierten kontrollierten Studie mit Vietnam-Veteranen, die Forscher an der University of Colorado School of Medicine durchführten. In dieser Studie, die 1985 im Journal of Counseling and Development veröffentlicht wurde, hatten die Veteranen nach drei Monaten zweimal täglich TM-Praxis weniger Symptome als diejenigen, die an einer konventionellen täglichen Psychotherapie teilgenommen hatten. Tatsächlich benötigten die meisten der TM praktizierenden Patienten keine weitere Behandlung.

“Auch wenn die Kampferfahrungen von OEF / OIF Veteranen und Vietnam-Veteranen ganz anders sind, sagt uns die Tatsache, dass unsere Studie die Ergebnisse der früheren Studie bestätigt, dass diese Technik das Potential hat, ein wirksames Instrument gegen PTBS und den Abbau von Stress zu sein, unabhängig von der Kampfsituation”, erklärt Sarina Grosswald, EdD, Mitautorin der Studie.

Rosenthal stellt die Hypothese auf, dass Transzendentale Meditation Menschen mit PTBS hilft, weil die regelmäßige Praxis langfristige Veränderungen in Aktivität des sympathischen Nervensystems bewirkt, wie Untersuchungsergebnisse über Blutdrucksenkung und geringere Reaktivität auf Stress belegen. “Transzendentale Meditation beruhigt das Nervensystem und verlangsamt die” Kampf-oder-Flucht-Reaktion”, sagte er. Menschen mit PTBS zeigen übersteigerte Kampf-oder-Flucht-Reaktionen, so dass sie ausgezeichnet für Transzendentale Meditation geeignet sind.

Rosenthal weist darauf hin, dass die dringende Notwendigkeit besteht, wirksame und kostengünstige Behandlungsmethoden für Veteranen mit PTBS Infolge von Kampferfahrung zu finden. “Der Zustand ist häufig und betrifft schätzungsweise einen von sieben eingesetzten Soldaten und Marines, von denen die meisten keine angemessene Behandlung bekommen. Bisher hat sich nur eine Behandlungsmethode – die Simulation von Schlachtfeld-Szenen – als wirksam erwiesen, aber sie erfordert spezielle Software und Hardware, geschultes Personal und ist arbeitsintensiv.

“Aufgrund unserer Studie und früherer Befunde glaube ich, dass Transzendentale Meditation sicherlich weitere Studien für kriegsbedingtes PTBS rechtfertigt”, sagt Rosenthal.

Rosenthal ist der Autor eines neuen Buches “Transzendenz: Heilung und Transformation durch Transzendentale Meditation”, das im Pinguin-Verlag am 2. Juni 2011 erscheinen wird. Für diejenigen, die von Dr. Rosenthal ein Interview haben möchten, können mit ihm über Dean Draznin Communications, Inc., 641-472-2257, dean@drazninpr.com Kontakt aufnehmen.

Die Ergebnisse der neuen “PTBS und Meditation” Studie werden auf speziellen Präsentationen dargestellt: Dienstag Abend, den 7. Juni in New York City, und Mittwoch Abend, 8. Juni in Washington, DC.

Link zu Video: http://www.tm.org/blog/meditation/stress-meditating-veterans/

Siehe auch http://www.meditation.de/2011/01/meditation-fuer-soldaten/

Übersetzung: Klaus Weber

k.weber@lebensqualitaet-technologien.de

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s