Der Schlüssel zu David Lynchs glücklichem Leben

Hollywood-Regisseur David Lynch. Foto: Getty
Hollywood-Regisseur David Lynch. Foto: Getty

So die Überschrift eines Artikels von Leslie Tamura in der Washington Post, der am 20. Juni 2011 veröffentlicht wurde.

Zum Originalartikel.

David Lynch sei der Meinung, Transzendentale Meditation (TM) habe ihm geholfen seine Wut und seine Sorgen loszulassen und sein volles kreatives Potenzial zu verwirklichen.

Seine Stiftung sammele Geld, damit TM überall in der Welt gelehrt werden kann.

Die Autorin beschreibt die guten Wirkungen der TM und geht auf die wissenschaftlichen Forschungsergebnisse ein.

Der Event fand statt im Katzen Arts Center in Washington DC. Kriegsveteranen schilderten ihre guten Erfahrungen mit TM, Professor Norman Rosenthal stellte sein neues Buch “Transcendence” vor, und ein Video mit Clint Eastwood wurde gezeigt, in dem er sich für TM ausspricht und erklärt, dass er selbst die Technik seit 40 Jahren ausübt.


Advertisements

One thought on “Der Schlüssel zu David Lynchs glücklichem Leben

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s